Dolly`s Burschenbande

 

Mit einigen Hoppalas sind unsere drei Qu-Zwerge ins Leben gestolpert 

smiley Die Mopseltern Dolly und Charlie strahlen vor Glück smiley 

heart

 

 Quentin Quinton Jess  Quincy

 

Die Zwergis haben nichts Besseres zu tun, als sich an die warme Mami zu kuscheln, zu schlafen 

 und wenn sie wach werden, ist die Milchbar immer geöffnet, Tag und Nacht.  

Jetzt sind unsere Welpen schon 8 Tage alt. Gestern haben wir die Halsbändchen neu gebunden und Quentin hat gar keines mehr bekommen smiley … sind halt schon ein bissi eng geworden ;).

Ansonsten gibt es nicht viel Neues von der Welpenfront zu berichten. Die Burschen bedienen sich nach wie vor kräftig an Mama`s Milchbar und schlafen danach zufrieden mit dickem Bäuchlein bis zur nächsten Mahlzeit.

 

Heute gab noch ein kleines Fotoshooting 

 

Heute sind die Zwerge 12 Tage alt und der kleine Quincy und der dicke Quinton Jess haben schon beide Augerl offen, aber morgen schaut die Welt von Quentin auch schon anders aus.

 

Heute erledigte die Tante Ruby die Morgentoilette 

Die kleinen Bergwerkszwerge sind jetzt18 Tage alt und die Mami kümmert sich nach wie vor liebevoll um die drei Prinzen! Ist ja eine vorbildliche Mami mein Mädel!

 

In dieser Woche kommt schön langsam Leben in die Box, denn jetzt steht nicht mehr nur fressen, putzen & schlafen am Programm. Es sind spielen und sich gegenseitig entdecken die neue Herausforderung und zwischendurch gab’s ne Fotosession.

Noch etwas tollpatschig "fallen" sie übereinander her, versuchen Schwänzchen oder Tatzen zu fassen und kullern dabei durchs Körberl. 

Jetzt waren die Zwerge auch schon im Garten und hatten viel Spass. Es ist eine Freude den kleinen Knautschis beim Entdecken ihrer Umwelt zuzusehen. So ein Welpenkino verschönert den Alltag von uns Menscheneltern enorm.

 

Heute gabs das erste Massaker   Quincy unser Zwergerl, war der erste der es wirklich kapierte wie gut das Fleisch schmeckt.

Er schmatzte was das Zeug hält.

 
Der Rest der Bande probierte dann auch schon ab und an vom Fleischbrei

Manchmal sekiert der eine oder andere Lauser eine der Tanten, aber die sagt ihnen dann schon wo`s lang geht

Heute haben wir wieder Bilder von den kleinen Bergwerkszwergen gemacht, richtig kleine Supermodels.

 

Quincy

 

 Quinton Jess

 

 Quentin

 

Der Eine oder Andere hatte schon richtige Starallüren, aber jetzt schlafen sie alle und sind fix und fertig.

 

Die Kleinen Q-chen sind jetzt schon 6 Wochen alt und eine spannende Woche liegt hinter ihnen. Die Zwerge waren schon das erste Mal im Garten und genossenen die "große" Freiheit - wir hatten tolles Wetter und so verbrachten sie schon einige Zeit im Freien. Sie werden immer aktiver, sind super interessierte, aufmerksame und menschenbezogene Welpen!

Dolly ist nach wie vor ist eine überaus entspannte Mutter die sich nach wie vor regelmäßig (wenn auch nicht mehr in so kurzen Zeitintervallen) um ihre Welpen kümmert. Bis jetzt lässt sie sich noch alles von ihnen gefallen und genießt es, sich erkunden und beknabbern zu lassen, oder bei den Zwergen zu schlafen.


Heute sind die jungen Männer schon sieben Wochen alt und es steht wieder eine Entwurmung an, das wird sicher wieder ein Spaß, wenn sie ihre Grimassen schneiden, weil diese Paste ja so ekelig ist  


Da die Knautschis ja jetzt schon 8 Wochen alt sind, haben wir Besuch vom Onkel Doktor bekommen. Alle wurden gründlich untersucht geimpft und natürlich gechipt. Es war auch Wurfabnahme, bei allen Welpen wurden die Zähne, der Bauchnabel und die Hoden der Rüden kontrolliert.

Die Burschen waren sooo brav nur ein bissi geweint, ausser der Quincy, der hat keinen Mucks von sich gegeben   …… nach einer Kuschelattacke des Doc war dann alles wieder schnell vergessen. Selbstverständlich wurde das schöne Wetter ausgenützt und der Tag wieder im Garten verbracht.

Leider hat der kleine Quincy einen mega Schnupfen, den wir hoffentlich bald in der Griff bekommen. Aber so ein Schnupfen hält ihn natürlich nicht davon ab, bei jedem Blödsinn dabei zu sein, der Schlingel   


Unsere Jungs sind nun schon 9 Wochen alt und wir werden die letzten gemeinsamen Tage mit unseren Welpen nochmals so richtig genießen, es wird intensiv geschmust und gespielt. 

Zwei unsere Zwerge haben ihre Gesundheitsfreigabe und die Startpakete gepackt. Nun steht einem Auszug nichts mehr im Wege. 

Der kleine Wirbelwind Quentin stellte sich in Pose im Arm seines Mopspapa

 

Nach oben